DSC_2362

In Paris seit 2015 ein Must Have und nun auch unser geheimer Schatz …Der Latz!!

DSC_2362DSC_2357(1)Latzhosen in kurz oder in lang, verspielt und minimalistisch, aus lässigem Denim oder luxuriösem Nappaleder – diese Saison zeigt sich die Latzhose so vielfältig wie schon lange nicht mehr. Ihr findet, dass Latzhosen nur Feministinnen, Öko-Aktivisten oder Schwangeren vorenthalten sind? Das Vorurteil könnt Ihr ganz schnell vergessen.Designer und Stilikonen verleihen der einstigen Arbeiter-Hose nämlich jetzt ein völlig neues Images: cool, trendy und sexy!

Der Look:
1. Achtet auf das richtige Styling:
Es gibt  viele  Arten, Latzhosen zu tragen: mit einem schlichten T-Shirt (schwarz, weiß oder gestreift) oder einem engen schulterfreien kurzen Top. Zusammen mit High Heels wird aus der zweiten Variante sogar ein sexy Abendlook.
2. Der Schmuck machts:
Edle Accessoires befreien Latzhosen vom Öko-Image. Tragt statt verspieltem Hippie-Schmuck besser schlichten Gold- oder Silberschmuck dazu, wie breite Armreifen oder exzentrischen Ohrschmuck. So wirkt der Latzhosen-Look erwachsen.
3. Top oder Flop mit den richtigen Schuhen:
Auf der sicheren Seite seid Ihr mit hohen Schuhen. Aber auch flache Schuhe, wie  Ballerinas oder Loafers, sind die perfekten Begleiter, besonders zur knöchellangen Slim-Cut-Version.
4. Bin ich zu alt für den Latz Look:
Auch Frauen über 30  machen in Latzhosen eine gute UND erwachsene Figur. So funktioniert’s: Tragt  Latzhosen mit langen Beinen, kurze Modelle wirken kindlicher. Auch die Materialien sind entscheidend: luxuriöse Materialien wie Leder gehen immer. Bei Denim-Modellen solltet Ihr auf eine dunkle Waschungen achten.

12642870_1008915195834131_2064383406183505654_n

20150908_112043343_iOS

Poncho

Ein Must Have und  mittlerweile ein Basic Bestseller dieser Saison ist der Poncho. Wie kaum ein anderes Basic punktet der Poncho als Allrounder  durch verschiedene Prints und Materialien.  Er kann schick, modern und lässig getragen werden und hält uns warm.

Poncho Scarf- die Antwort auf den Übergang zum Herbst. Perfekt für die langsam kälter werdenden Tage, ohne auf unseren leichten Look verzichten zu müssen. Übergeworfen für ein „all in chic feeling“.
Im  Flieger oder Zug leistet er viel mehr, als nur lässig zu wirken.

Das Poncho Cape
Das Cape  gilt als Cover-Up, um dem Style einen elegant  weiblichen Look oder den lässigen Bohemian Look zu geben.
Das Poncho Cape kann aber auch gut über Denim oder Lederjacken getragen werden.

Poncho Cardigan
Dieser Poncho -Stil steht für  Stil und Komfort. In der Taille mit einem dünnen Ledergürtel  sorgt er für eine feminine Silhouette .

Habt Ihr schon einen Lieblingslook im Poncho Style ? Wie/Wann/Wo tragt  Ihr ihn?
Wir freuen uns auf Euer Feedback.
20150905_132328019_iOS

Silkdresses in the Summer

…leicht, lässig, elegant, kurz, lang, uni oder gemustert bei diesem Wetter fühlt sich nichts so schön und angenehm auf unserer Haut an wie Seide.
Schon beim überziehen können wir sofort die Leichtigkeit des Sommers spüren.

image
Ich liebe es an einem Sommermorgen nach der Dusche in mein langes  Seidenkleid zu schlüpfen, Haare im Beach-Look schöne Flip-Flops und eine Ethnotasche und fertig ist der Münchner-Isar-City-Look.

 

Geht es ins Office trage ich die kürzere Variante in Unifarben  mit geschlossenen Haaren oder geglättetend süße Ballerinas und schlichten
Schmuck und ich überstehe gutgelaunt und gestylt jedes Meeting.

image

Zu Hochzeiten trage ich am liebsten ein langes Seidenkleid stecke die Haare hoch  und gebe dem Outfit mit zartem Schmuck noch das Extra-Chic.
Das gute bei dem langen Seidenkleid ich kann auch meine bequemen Glitter Ballerina tragen und es verliert nicht an Klasse.

 

Wie steht ihr zu Seidenkleidern im Sommer und wie und wann trägt Ihr sie am liebstenimageWir freuen uns auf Euere Kommentare.

Sonnige Grüße aus München,
Euere Kleider Machen Leute Mädels

 

 

 

Die klassische weiße Bluse

Wer hat Sie nicht „die klassische weiße Bluse“?image
Und zurecht…ein must have, immer im Trend und super zu allem zu kombinieren.image
Die Bluse gehört mindestens 1 mal in jeden Kleiderschrank, was uns betrifft können wir gar  nicht genug in verschiedenen Variationen und Materialien von der Spitzen Version bis hin zum Satinkragen bekommen …wir lieben Sie alle.
Die weiße Bluse begleitet uns verlässlich durch das ganze Jahr und lässt mit Ihrer Wandlungsfähigkeit zur jeder Gelgenheit punkten……
Unsere Lieblingsbluse von By Timo haben wir Euch mal in verschiedenen Looks für Euch festgehalten. Welchen Look mögt Ihr am Liebsten und wie oft trägt Ihr sie?

We love Accessoires

Gerade jetzt in der Sommerzeit merke ich, wie schön es ist, eine Frau zu sein.
So viel, was wir über unseren Style machen und ausdrücken können.
Manchmal reicht ein Accessoire aus, um einen völlig neuen Look zu kreieren.

Es sind immer die Details, die aus dem Einfachen das Besondere machen. Auf die Mode bezogen sind es, würde ich sagen, Accessoires, die einem Look erst den letzten Schliff verleihen.

Wie wichtig sind Accessoires für den Gesamteindruck? Eher sekundär oder essentiell für die Fashion-Aussage? Ganz klar, das variiert von Individuum zu Individuum. Und doch können Taschen, Schuhe & Co eine ganze Menge am Look verändern .

Hier meine 3 Lieblingsaccessoires:

Die Jeansjacke

IMG_0014 Die Jeansjacke, ein Trendteil und mein absolutes Lieblingsteil. Auf die robuste Jacke ist schon seit Jahrzehnten Verlass. In Indigoblau, inspiriert von den 70er-Jahren, ist es einer der größten Trends für 2015. Wenn die Jacke dann noch so aussieht, als hätte sie die eine oder andere lange Nacht und einen Ritt durch die Wildnis hinter sich – perfekt!

IMG_0009

Sie lässt sich unendlich vielseitig kombinieren. Lässig über die Schultern gelegt, wärmt die Jeansjacke tanzende Blumenkinder auf dem Festival. Cool wird’s im Jeans-Komplett-Look mit Schlaghose und Wedges. Und wenn sie will, kann die Jeansjacke auch ein Seidenkleid zum lässigen City Look stylen.

Schmuck

Schmuck traut sich wieder was, in allen Preissegmenten. Das war nicht immer so. Die Tendenz geht nun flächendeckend zu ausgefallenem Schmuck, sei es im Modeschmuckbereich oder bei Echtschmuck.
Ab sofort spricht unser Schmuck Bände.
Als Eyecatcher bei schlichten Looks wie Hemdblusen und Jeans oder dezent funkelnd zum langen Seidenkleid.
Mehrere Ketten von kurz bis lang zaubern einen lebendigen Look und verleihen dem Outfit noch eine persönliche Note.

Die Tasche

Von Mini-Bag bis Lady-Bag mit der richtigen Tasche wirkt auch der Casual-Look besonders.

Die Mini-Bags, die man sich jetzt an ihrem langen Riemen quer über die Brust hängt, sehen wunderschön zum Sommerkleid aus und sind die praktische Begleitung durch die Nacht.

Die idealen Begleiter für die Arbeit sind Ladybags,
weil sie geräumig und dabei superchic sind. Die aktuellen Trend­ Modelle in Soft -Tones werden am liebsten mit anderen  Nuancen gestylt. Wer auf einen einzelnen starken Kon­trast setzen möchte, trägt sie etwa zu einem Bleistiftrock mit schwarz­weißem Grafik­ Print – sehr wirkungsvoll!
Die angesagten Beutel Bags im Kleinformat kann man quer über der Brust tragen; größere Modelle am kurzen Henkel. Elegant sehen sie zu klassischen, femininen Outfits aus, wie einem Rock oder einer Stoffhose in Kombination mit einer Bluse. Im Casual-Mix mit Pulli und Jeans wirken sie schön lässig.
Was sind Euere Favoriten und wie stylt Ihr sie? Ich freue mich jetzt schon auf Kommentare und neue Inspirationen von Euch!